Willkommen bei der Landsiedlung Baden Württemberg GmbH

Flächenagentur Baden-Württemberg GmbH

flag logo rgb

Ökokonto, Waldausgleich und mehr –
die Flächenagentur Baden-Württemberg GmbH

Mit der Novellierung des Baugesetzbuchs im Jahr 1998 und der Novellierung des Bundesnaturschutzgesetzes im Jahr 2002 wurden Kommunen und privaten Investoren neue Möglichkeiten für ein umweltbewusstes und gleichzeitig ökonomisches Flächenmanagement im Rahmen der Eingriffsausgleichsregelung eröffnet. Die Änderung der rechtlichen Rahmenbedingungen erlaubt eine flexiblere und vorteilhaftere Handhabung der Möglichkeiten zur Kompensation von Eingriffen in Natur und Landschaft in räumlicher, zeitlicher, inhaltlicher und instrumenteller Hinsicht. Hieraus ergeben sich vielfältige Möglichkeiten für ein vorausschauendes Kompensationsmanagement und den Aufbau eines Ökokontos.

Mit Inkrafttreten der Ökokonto-Verordnung für Baden-Württemberg am 1.4.2011 wurde eine landesweit einheitliche Vorgehensweise für die Anerkennung vorgezogener Kompensationsmaßnahmen im Außenbereich geschaffen. Die räumlichen Kompensationsmöglichkeiten haben sich erweitert; Ökokonto-Maßnahmen können auf Ebene der Naturräume 3.Ordnung innerhalb Baden-Württembergs gehandelt werden. Somit ergeben sich auch neue Einkommensmöglichkeiten für Eigentümer oder Besitzer aufwertungsfähiger Flächen, die sich zukünftig an der Umsetzung vorgezogener Kompensationsmaßnahmen beteiligen können.

Auch beim forstrechtlichen Ausgleich nach Landeswaldgesetz gibt es seit kurzem Neuerungen, die zu einer flexibleren Handhabung bei der Suche nach Ersatzaufforstungsflächen führen: Ähnlich dem Ökokonto ist seit April 2014 eine Bevorratung von freiwillig aufgeforsteten Flächen und eine Vermittlung dieser Aufforstungsflächen an kompensationsverpflichtete Vorhabenträger für den forstrechtlichen Ausgleich innerhalb der Naturräume 3.Ordnung möglich. Dazu wurde die  Waldausgleichsbörse für Baden-Württemberg eingerichtet.

Um die neuen Instrumente in der Eingriffsregelung und beim forstrechtlichen Ausgleich zum Vorteil für Naturschutz, Landnutzer und Investoren optimal nutzen zu können, hat die Landsiedlung Baden-Württemberg GmbH gemeinsam mit der Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg und der Steine und Erden Service Gesellschaft SES GmbH die Flächenagentur Baden-Württemberg GmbH gegründet. Die Flächenagentur Baden-Württemberg steht als umfassender Dienstleister für die Umsetzung der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung und als landesweiter Vermittler für Ökopunkte und Kompensationsflächen mit einer internetbasierten Handelsplattform zur Verfügung und führt die landesweite Waldausgleichsbörse für die Vermittlung von Ersatzaufforstungen.

Die Landsiedlung bringt dabei ihr umfassendes Wissen im Bereich des Flächenmanagements zum Aufbau von Kompensationsflächenpools und Ökokonten ein.

Sie verfügen über Flächen und möchten diese für Naturschutz- oder Aufforstungsmaßnahmen bereitstellen?

Sie suchen nach einer geeigneten Kompensation für Eingriffe in Natur und Landschaft?

Informieren Sie sich hier über das Dienstleistungsangebot der Flächenagentur Baden-Württemberg GmbH.